Covid-19 Regeln

Ab 09.1.2022 gelten folgende Corona Regeln für alle Trainings.

  • Das Betreten der Sportstätten ist nur mit FFP2 Maske erlaubt.
  • Im Training selbst muss keine Maske getragen werden.
  • Im Training ist kein Körperkontakt erlaubt, d.h. es wird ein Waffentraining geben.
  • Am Training in Sportstätten dürfen Personen nur unter folgenden Bedingungen teilnehmen
      • Du bist geimpft
        • ab dem 22. Tag nach der Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 180 Tage zurückliegen darf, 
        • weitere Impfung, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf und zwischen dieser und einer der eben genannten Impfungen mindestens 120 Tage verstrichen sind
        • Zusätzlich muss ein PCR Test, der nicht älter als 48 h ist, vorgezeigt werden.
        • Im Fall eines positiven Testergebnis, ist der Besuch des Trainings für die nächsten 10 Tage untersagt und erst nach einem negativen PCR Testergebnissen  erlaubt.
        • Kinder-Trainings finden in Form von Eltern-Kind-Trainings statt.
  • Generell wird ein risikoarmes Training empfohlen, um die Verletzungsgefahr zu minimieren (Verantwortung des Trainers).
  • Es sind Anwesenheitslisten zu führen um bei einem Auftreten eines Infektionsfalls die Kontaktkette nachvollziehen zu können (Verantwortung des Trainers).
  • Die Wiener Aikikai Union wird ein Desinfektionsmittel für die Trainings zur Verfügung stellen. Vor den Trainings sind die Hände in der Halle zu desinfizieren.
  • Bei Trainings in Hallen sind alle Fenster beim Betreten der Sportstätte zu öffnen. Die Fenster bleiben bis zum Verlassen der Sportstätte geöffnet (Verantwortung des Trainers). 
  • Die allgemeinen Hygieneregeln (regelmäßiges Händewaschen, nicht mit den Händen ins Gesicht greifen, in Ellenbeuge oder Taschentuch husten oder nießen) sind einzuhalten.
  • Personen, die Krankheitssymptome aufweisen oder sich subjektiv krank fühlen, dürfen am Training nicht teilnehmen. Der Trainer hat das Recht euch in diesem Fall vom Training auszuschließen.
  • Solltet ihr in Quarantäne sein, könnt ihr selbstverständlich nicht am Training teilnehmen.
  • Meldet euch bitte beim Obmann, wenn ihr innerhalb von 14 Tagen nachdem ihr ein Training besucht habt an Covid-19 erkrankt.

Diese Regeln umfassen die zu definierenden:
1. Verhaltensregeln von Sportlern, Betreuern und Trainern,
2. Vorgaben für Trainings- und Wettkampfinfrastruktur,
3. Hygiene- und Reinigungsplan für Infrastruktur und Material,
4. Regelungen zum Verhalten beim Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion